Bereits im Jahr 2014 haben wir im Süden Nepals, in Raitakor, mit dem Bau eines Schulgebäudes begonnen. Von Anfang an haben wir die Arbeiten persönlich überwacht. Die Bauarbeiten und infolge des schrecklichen Erdbebens von 2015 unterbrochen worden. Der Mangel an Fachkräften und Baumaterialien hat die Durchführung nochmals verzögert und dabei zu einer schwindelerregenden Kostenexplosion geführt. Trotz allem ist es uns gelungen einen Teil der Geldmittel zur Fortführung des Projektes sicherzustellen.
Im Frühjahr sind wir nach Raitakor gereist und haben mit großer Überraschung festgestellt, dass der Bauplan abgeändert worden war, da die ursprüngliche Schülerzahl von Eifer verringert, in den Klassenzimmern enger zusammenzurücken um dem Unterricht folgen zu können. Zurzeit wird noch an der Erweiterung und Vergrößerung des Gebäudes gearbeitet. Die Schule liegt mitten in ländlichem Gebiet und stellt die einzige Einrichtung im Umkreis von 15 Kilometern dar. In diesem Gebiet, eines des rückständigsten Nepals, sind 70% der Bevölkerung Analphabeten. Aus diesem Grunde sind wir sehr erfreut, dass dieses Schulzentrum von so vielen Schülern besucht wird und unter diesen von sehr vielen Mädchen. Dabei erhoffen wir uns, dass diese Mädchen, dank ihrer Ausbildung vom traurigen Schicksal der Kinder-Ehe verschont bleiben.

 

BOLIVIEN – Auslandsadoption – Projekt mit Vereinigung CREAMOS 3.000,00
ERITREA – Schul-Adoption (Projekt Padre Gabriele T.) 35.000,00
ITALIEN – Möbelankauf für Oratorium in Burgstall
Ankauf eines orthopädischen Kissens für Ugo. B. (S. Anna Seniorenheim)
Behinderten-Transport
3.000,00
MADAGASKAR – Beitrag zur Errichtung einer Mensa für Straßenkinder
(Projekt Salesianer-Schwestern)
Beitrag zum Einkauf von Arzneimitteln (Benediktiner-Schwestern)
3.500,00
NEPAL – Erweiterung des Schulgebäudes – Projekt Amurtel 10.300,00
D.R. KONGO – Schulischer Unterhalt des Pygmäenvolkes
(Projekt Padre Antonio M.)
6.000,00
RUMÄNIEN – Schulischer Unterhalt (Projekt Amurtel) 1.500,00
THAILAND – Schulischer Unterhalt – Bau eines Brunnens
(Projekt Amurtel)
5.500,00